Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 318 mal aufgerufen
 Wassersport
torsten Offline

Großmeister

Beiträge: 386

16.10.2008 09:48
Wassersport Antworten
WASSERSPORT IN MALTA




Umgeben vom schönen Mittelmeer bieten die maltesischen Inseln zahlreiche Wassersportmöglichkeiten für jung und alt. Wassersport wird von vielen privaten Unternehmen an den meisten der beliebten Strände im Norden der Insel angeboten. Dazu gehören etwa Golden Bay, Ghadira und Qawra.

Eine der großartigsten Erfahrungen, die Sie machen können, ist Paragliding. Sie und Ihr Partner werden an einem offenen Fallschirm festgehakt, der dann an einem langen Seil befestigt wird, das am anderen Ende mit einem Schnellboot verbunden wird. Mit großer Geschwindigkeit verlässt das Schnellboot dann die Bucht und Sie steigen in den Himmel hinauf, wo Sie die Sicht auf den Strand und die Umgebung aus der Vogelperspektive genießen können. Danach werden Sie sicher ins Meer herabgelassen und zurück an den Strand gebracht.

Wasserski, ein weiterer beliebter Sport, erfordert schon etwas mehr Geschick und Übung. Ausgerüstet mit Skiern, die den im Schnee benutzten sehr ähnlich sind, halten Sie sich an einem Seil fest, das an einem Schnellboot befestigt ist. Wenn das Schnellboot beschleunigt, werden Sie aus dem tiefen, blauen Meer herausgezogen und fahren darauf Ski.

An windigen Tagen können Sie sich auch Surfbretter ausleihen und von einer Seite des Strandes zur anderen über die Wellen segeln. Ghadira Bay in Mellieha ist der fürs Windsurfen am häufigsten genutzte Ort. Wie beim Wasserski sind auch beim Windsurfen Geschick und Übung nötig, zudem brauchen Sie kräftige Arme.

Für all jene, die weniger talentiert sind oder keine Zeit zum Lernen haben, gibt es Jetski, die man jeweils für 20 Minuten mieten kann. Die meisten Jetski sind für zwei Personen geeignet. Sie sind sehr sicher, sodass selbst Kinder mit ihren Eltern auf ihnen fahren können. Es ist ein unglaubliches Gefühl, mit einem Motorrad über die Wellen zu sausen, und es ist sicherlich einen Versuch wert, wenn Sie hier in Malta sind.

Für die weniger Abenteuerlustigen oder für Familien mit kleinen Kindern gibt es an den meisten Stränden auch Paddelboote und Kanus zum Mieten. Sie können aus der Golden Bay herauspaddeln und die benachbarten Strände Gnejna und Riviera besuchen.

Ein Spaß für die ganze Familie ist der Wasserpark in Ghadira. Dieser schwimmende Park in der Mitte der Bucht bietet Sprungbretter, schwimmende Berge zum Klettern, Hüpfburgen und andere Attraktionen für alle Altersklassen.

Bei der Aufzählung von Wassersportarten darf das Tauchen nicht fehlen. Für diejenigen, die kein PADI-Zertifikat besitzen, werden von den meisten Tauchschulen täglich Tauchgänge für Anfänger veranstaltet. Sie erhalten eine kurze Einführung in seichtem Wasser und machen dann mit einem erfahrenen Taucher in tieferen und interessanteren Gewässern weiter. Die Tauchgänge gehen in der Regel nicht über 12 Meter hinaus und dauern rund 40 Minuten - eine einmalige Gelegenheit, in der klaren See um die maltesischen Inseln auf Entdeckungsreise zu gehen.

Außer beim Tauchen stellen die Veranstalter aller genannten Sportarten Rettungswesten zur Verfügung, die aus Sicherheitsgründen ständig getragen werden sollten. Sie sehen also: In Malta müssen Sie auf Adrenalinstöße vorbereitet sein. Sie brauchen dazu nur Badesachen und den Wunsch, sich zu amüsieren.



Quelle: http://www.airmalta.de
torsten Offline

Großmeister

Beiträge: 386

31.10.2008 13:40
#2 RE: Wassersport Antworten

Wassersport



Das Meer hat unsere Geschichte geprägt und prägt auch jeden Besuch auf den Inseln. Es ist sinnlich im Sommer und ruhelos im Winter; es ist immer toll, in seiner Nähe zu sein, oder in oder auf ihm. Hier sind ein paar Ideen, wie Sie das klarste, wärmste Wasser des Mittelmeeres genießen können.

Am einfachsten ist es, sich am Strand zu entspannen. Gehen Sie vom Hotel weg auf Entdeckungstour und finden Sie sandige Buchten und steinige Abschnitte fast menschenleer vor, selbst im Hochsommer. Gozos und Maltas Strände sind von der Entwicklung weitgehend unberührt geblieben. Viele Strände bieten Wassersport von Windsurfen bis Jetski an. Abenteuerlustige können Wasserski, Gleitschirmsurfen oder Paragleiten probieren.

Nutzen Sie unsere interaktive Karte, um zu sehen, wo die Strände und Buchten der maltesischen Inseln sind.

Die Inseln sind auch ein Paradies für Taucher. Das Meer ist ganzjährig warm und bietet ausgezeichnete Unterwassersicht. Suchen Sie ungewöhnliche Wasserbewohner in den gesunkenen Wracks aus Maltas maritimer Vergangenheit. Aber Sie brauchen eigentlich nur einen Schnorchel, um den Geheimnissen der Wasserwelt näher zu kommen.

Die Inseln sind perfekt für Segler. Kommen Sie im Oktober und erleben Sie das aufregende Mittelsee-Rennen. Schulen bieten Kurse für die aktiven an, während sich Hafenrundfahrten ideal für die eignen, die sich an Bord entspannen wollen.

Die Wintersaison ist perfekt, um das Meer zu genießen. Machen Sie Strandspaziergänge oder wandern Sie an den Kliffkanten entlang. Bei Dwerja auf Gozo können Sie eine der besten Aussichten aufs Meer genießen und im Winter dramatische Wellengewalten erleben.

Sie wollen mitmachen? Oder zuschauen?

Man kann das Meer niemals einschätzen, daher sind harte Wettkämpfe und spannende Sportarten für Zuschauer garantiert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Kräfte mit dem Element und gegen andere Mitstreiter zu testen. Schauen Sie nach Höhepunkten in unserem Veranstaltungskalender.




Wintertraining
Maltas Klima eignet sich für Alljahres-Wassersport. Die Inseln bieten Sportlern eine engagierte und doch entspannte Trainingsumgebung. Schwimmer können im Nationalbecken von olympischer Größe trainieren.

Nutzen Sie unsere interaktive Karte, um Informationen zu Trainingsorten und Kontaktpersonen zu erhalten.




Quelle: visitmalta.com

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz