Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.095 mal aufgerufen
 Armed Forces of Malta - Die Streitkräfte Maltas
torsten Offline

Großmeister

Beiträge: 386

05.11.2008 10:16
Armed Forces of Malta Antworten
Armed Forces of Malta





Als Armed Forces of Malta (AFM) bezeichnet man die Streitkräfte der Republik Malta.

Durch den indirekten Schutz des Mittelmeers, durch die Europäische Union und die NATO leistet sich Malta nur eine kleine Armee von 1.800 Soldaten. Eine Luftwaffe gibt es nicht, die Armed Forces verfügen jedoch über mehrere Hubschrauber, die für Patrouillenflüge und Search-and-Rescue-Aufgaben eingesetzt werden. Derzeit sind vier Hubschrauber des Typs Alouette III im Einsatz, die von den libyschen und niederländischen Streitkräften übernommen wurden. Außerdem ist noch eine von ursprünglich drei Agusta-Bell 47 in Betrieb, die Malta 1972 als Geschenk von der Bundeswehr erhalten hat.




Patroullienboot der Diciotti-Klasse (Flaggschiff der Maltesischen Marine)


Die AFM beinhalten das Maritime Squadron, welches den Schutz der territorialen Gewässer zur Aufgabe hat. Es besteht vor allem aus Patrouillenbooten. Die drei aus Beständen der Volksmarine der ehemaligen DDR stammenden Kondor-I-Boote wurden Ende 2005 außer Dienst gestellt und von einem modernen Patrouillenboot (P61) der Diciotti-Klasse ersetzt. Die anderen Boote sind amerikanische Baureihen, ein ehemaliges amerikanisches LCVP und SAR-Barkassen. Als Militärmusik gibt es die Armed Force Band of Malta.

Bis zum Abzug der britischen Truppen im Jahre 1979 war Malta ein wichtiger Marinestützpunkt der Royal Navy im Mittelmeer. Seit dem Abzug der letzten britischen Truppen am 31. März 1979 stehen keine britischen Verbände mehr auf Malta. Am 18. März 1980 wurde mit Libyen ein Verteidigungsabkommen unterzeichnet. Die Zusammenarbeit endete jedoch schon am 27. August des selben Jahres, als es zwischen Malta und Libyen zum Konflikt um die Rechte für die Ölexploration im angrenzenden Seegebiet kam. Seit dem 11. März 1983 besteht ein Vertrag mit Italien, in dem dieses den Schutz der maltesischen Neutralität garantiert.

Die Landstreitkräfte Maltas sind derzeit in drei Batallione aufgeteilt. Eine der Einheiten ist auf Gozo stationiert, die restlichen Einheiten auf der Hauptinsel von Malta.





Quelle: wikipedia.org
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de