Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 2.215 mal aufgerufen
 Fährverbindungen nach Malta
torsten Offline

Großmeister

Beiträge: 386

16.06.2008 11:25
Fährverbindungen nach Malta antworten
Fährverbindungen nach Malta




Malta ist eine Insel im Mittelmeerraum, das heißt, die einzigste Verbindung zum Festland von Europa besteht entweder durch das Flugzeug oder mit Schiffen/Booten/Fähren. Eine Fährverbindung nach Malta besteht von Genua über Tunesien (40 Std.), eine andere von Salerno, auch über Tunesien, nach Malta (27 Std.) und von Sizilien (Pozallo/Catania) nach Malta (90 Min. bzw. 3 Std.).




Fähverbindungen von Malta nach Gozo
Zwischen Malta und Gozo bestehen zwei Fährverbindungen. Eine von Sa Maison am Pieta Greek nahe Valletta nach Mgarr auf Gozo. Die andere Verbindung besteht zwischen Cirkewwa an der nordspitze von Malta nach Mgarr (Gozo).
Von Cirkewwa an der Nordspitze Maltas verkehren die Fähren alle 30 bis 45 Minuten, sogar abends. Am Samstag sogar nach Mitternacht. Die Überfahrt beträgt 20 Minuten.
Preis hin und zurück 13,40 Euro pro PKW inkl. Fahrer.
Ein Erwachsener zahlt für die Überfahrt ca. 4 Euro; Kinder ca. 1,20 Euro.
Von Sa Maison nahe Valletta nach Mgarr (Gozo) dauert die Überfahrt 45 Minuten.
Diese Fähre verkehrt nur einmal pro Tag.


Fährverbindungen zwischen Maltesischen Städten
Man kann es kaum glauben aber es gibt eine Fährverbindung zwischen Sliema und Valletta. Die Überfahrt dauert lediglich 5 Minuten. Die Fähre fährt unterschiedlich alle 30 Minuten oder jede Stunde. Je nach der Jahreszeit.



Für mehr Informationen kann man 'The Marsamxetto Stream Ferry Co. Ltd.' anrufen.
Die Telefonnummer ist: 2346 3862. Eine Webseite haben wir nicht gefunden.
Der Fahrplan kann in jedem Reisebüro nachgefragt werden.
In der Saison verkehren auch Fähren nur für Passagiere von Sliema oder Bugibba nach Mgarr.
Es gibt zwei Bootsverbindungen nach Comino, eine von Mgarr (Gozo) und die andere von Cirkewwa (Malta).
In der Saison verkehren diese stündlich. Die Überfahrt kostet ca. 5 Euro.


Genua(Italien) - Tunesien - Malta
Zwischen Genua und Malta besteht eine Fährverbindung, die von GrandiNaviVelochi operiert wird. Die Maltesischen Inseln werden 1 mal pro Woche angefahren. Abfahrt von Genua ist in der Regel jeden Samstag abend. Die Überfahrt dauert ca. 40 Stunden (diese Zeit kann je nach Ladung der Fähre und anderen Faktoren variieren). Die Überfahrt geht über an der französischen Insel, Korsika, und der italienischen Insel, Sardinien, vorbei. Danach geht es weiter entlang Sizilien, Richtung Tunesien. In Tunis wird ein Zwischenstop gemacht. Malta wird auf der Rückfahrt von Tunesien nach Genau angefahren. Ankunft ist am folgenden Montag gegen Mittag.

Abfahrt von Genua: Samstag abend
Ankunft in Malta: Montag morgen
Route: Genua(Italien) - Tunis(Tunesien) - Valletta (Malta)
Reisedauer: ca. 40 Stunden
Abfahrt von Malta: Montag abend
Ankunft in Genua: Dienstag abend

Es gibt verschiedene Kabinen auf der Fähre. Man wählt zwischen einer Kabine Innen (ohne Fenster) und Außen (mit Fenster). In einer Kabine können bis zu 4 Personen platz finden. Jede Kabine verfügt über eine Dusche und WC. Wem das zu einfach ist, kann sich auch eine Suite nehmen. Diese kosten mehr als das doppelte, verfügen dafür aber auch über sehr viel mehr Konfort. Man kann zwischen einem Doppelbett, einen Doppelbett mit Sofabett und einer individuellen Kabine wählen. Die Preise richten sich nach der Unterkunft, sowie der Reisezeit (während dem Monat Juli und August muss man in der Regel ca. 30 % mehr bezahen für die Überfahrt).
Die Ausstattung der Fähre ist nicht mit dem eines Kreuzschiffes zu vergleichen. Für ein Fähre ist das Schiff jedoch sehr gut Ausgestattet. Es gibt ein Café, einen kleinen Swimming-Pool, Sonnenterrasse, zwei Restaurants (eines mit Bedienung, das andere mit Selbstbedienung), zwei Bars (eine kleine Bar und eine große Bar mit Entertainment Bereich), eine kleine Spielhölle, einen kleinen Einkaufsladen und einem Fitness-Center.
Natürlich kann man bei der Fähre auch sein Auto, Wohnwagen, Minibus, Motorrad, etc. mitnehmen. Die Preise setzen sich in der Regel nach der Länge des Wagens zusammen.
Haustiere können ebenfalls mitgenommen werden. Kleinere Tiere können mit in die Kabine genommen werden. Für größere Tiere gibt es einen speziellen Berreich mit Käfigen. Die Tiere können währen der Überfahrt aus den Käfigen zum Spaziergang heraus genommen werden. Jedoch nur auf dem gekennzeichneten Deck.


Salerno(Italien) - Tunesien - Malta
Von Salerno, die Stadt befindet sich etwa 200 km unterhalb von Rom, gibt es eine Fährverbindung nach Malta. Dabei wird Malta auf der Rückfahrt von Tunesien angefahren. Die Überfahrt dauert ca. 27 Stunden. Die Besatzung, bis auf wenige Offiziere, spricht leider nur gebrochenes oder gar kein Englisch. Die Fährverbindung wird von GrimaldiFerries operiert.

Route: Salerno (Italien) - Tunis(Tunesien) - Valletta (Malta)
Reisedauer: ca. 27 Stunden

Es gibt verschiedene Kabinen auf der Fähre. Man wählt zwischen einer Kabine Innen (ohne Fenster) und Außen (mit Fenster). In einer Kabine können bis zu 4 Personen platz finden. Jede Kabine verfügt über eine Dusche und WC. Wem das zu einfach ist, kann sich auch eine Suite nehmen. Diese kosten mehr als das doppelte, verfügen dafür aber auch über sehr viel mehr Konfort. Man kann zwischen einem Doppelbett, einen Doppelbett mit Sofabett und einer individuellen Kabine wählen. Die Preise richten sich nach der Unterkunft, sowie der Reisezeit (während dem Monat Juli und August muss man in der Regel ca. 30 % mehr bezahen für die Überfahrt).
Die Ausstattung der Fähre ist nicht mit dem eines Kreuzschiffes zu vergleichen. Für ein Fähre ist das Schiff jedoch sehr gut Ausgestattet. Es gibt ein Café, Sonnenterrasse, ein Restaurants, eine Bar, eine kleine Spielhölle und einen kleinen Einkaufsladen.

Natürlich kann man bei der Fähre auch sein Auto, Wohnwagen, Minibus, Motorrad, etc. mitnehmen. Die Preise setzen sich in der Regel nach der Länge des Wagens zusammen.
Haustiere können ebenfalls mitgenommen werden. Kleinere Tiere können mit in die Kabine genommen werden. Für größere Tiere gibt es einen kleinen Zwinger am Ende der Fähre auf dem Autodeck. Dieser befindet sich leider im freien. Die Tiere können währen der Überfahrt aus den Käfigen zum Spaziergang heraus genommen werden. Jedoch nur auf dem gekennzeichneten Deck.


Sizilien(Catania & Pozzallo) - Malta
Zwischen Malta und Sizilien gibt es zwei Fährverbindungen. Die erste besteht zwischen Pozallo und Malta, die Überfahrt beträgt für diese Verbindung ca. 90 Minuten. Die andere Verbindung besteht zwischen Catania und Malta, hier beträgt die Zeit für die Überfahrt 3 Stunden. Wer einen Ausflug nach Sizilien unternehmen möchte, der kann eine Rundreise für bereits €90 (Standartpreis) buchen.

Malta - Pozzallo
Die Überfahrt nach Pozallo von Malta dauert ca. 90 Minuten. Operiert wird die Fährlinie von VirtuFerries. Fahrkarten können hierfür in jedem normalen Reisebüro von Malta gekauft werden. Im Winter operiren die Fähren nicht so häufig wie im Sommer. Die Abfahrt ist in der Regel um 7 Uhr morgens. Rückfahrt zwischen 18:30 und 21:30 Uhr, je nach Jahreszeit.

Strecke: Malta - Pozallo (Sizilien)
Überfahrt: 90 Minuten
Abfahrt: i.d.R. um 7 Uhr morgens (Saisonbedingt)
Rückfahrt: Je nach Saison zw. 18:30 und 21:30 abends
Fahrtpreis: ca. 85 Euro (je nach Saison)
Kinder erhalten ermäßigte Fahrpreise

Die Kosten für eine Rundfahrt betragen ungefähr Lm35. Der Preis ist von der Jahreszeit und der Dauer des Aufenthaltes in Sizilien abhängig. Fährt man am selben Tag wieder zurück, ist der Preis in der Regel billiger, als wenn man die Fähre erst einige Tage später nimmt.
Kinder unter 4 Jahren fahren beinahe kostenlos, sie müssen nur den Benzin-Aufpreis zahlen. Kinder von 4 bis 15 Jahren erhalten 50% Rabatt. Zu den angegebenen Preisen kommen oftmals noch zusätzliche Steuern, welche getrennt angegeben sind.

Tipp: Von Zeit zu Zeit bietet der Anbieter spezielle Sonderangebote, ganz besonders in der Nebensaison.
Für Haustiere zahlt man €24 für eine Überfahrt und €35 für eine Rundfahrt.
Die Kosten für die Mitnahme eines Fahrzeuges liegt ungefähr zwischen €70 und €140, je nach Saison.

Malta - Catania
Die Überfahrt nach Catania von Malta dauert ca. 3 Stunden. Operiert wird die Fährlinie von VirtuFerries. Fahrkarten können hierfür in jedem normalen Reisebüro von Malta gekauft werden. Im Winter operiren die Fähren nicht so häufig wie im Sommer, manchmal sogar überhaupt nicht. Die Abfahrt ist in der Regel um 5 Uhr morgens. Rückfahrt zwischen 19:30 und 20:30 Uhr, je nach Jahreszeit.

Strecke: Malta - Catania (Sizilien)
Überfahrt: 3 Stunden
Abfahrt: i.d.R. um 5 Uhr morgens (Saisonbedingt)
Rückfahrt: Je nach Saison zw. 19:30 und 20:30 abends
Fahrtpreis: ca. €85 (je nach Saison)
Kinder erhalten ermäßigte Fahrpreise

Die Kosten für eine Rundfahrt betragen ungefähr €85. Der Preis ist von der Jahreszeit und der Dauer des Aufenthaltes in Sizilien abhängig. Fährt man am selben Tag wieder zurück, ist der Preis in der Regel billiger, als wenn man die Fähre erst einige Tage später nimmt.
Kinder unter 4 Jahren fahren beinahe kostenlos, sie müssen nur den Benzin-Aufpreis zahlen. Kinder von 4 bis 15 Jahren erhalten 50% Rabatt. Zu den angegebenen Preisen kommen oftmals noch zusätzliche Steuern, welche getrennt angegeben sind.

Tipp: Von Zeit zu Zeit bietet der Anbieter spezielle Sonderangebote, ganz besonders in der Nebensaison.
Für Haustiere im Auto zahlt man ca. €24 für eine Überfahrt und €35 für eine Rundfahrt.
Die Kosten für die Mitnahme eines Fahrzeuges liegt ungefähr zwischen €70 und €140, je nach Saison.

*Alle Angaben ohne Gewähr


imalta.de


torsten Offline

Großmeister

Beiträge: 386

12.09.2008 11:26
#2 Fährverbindungen nach Malta - Routenplan antworten


Auto: Stuttgart - Genua (grüne Linie)
Streckenlänge: 647Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 7 Stunden

Streckenpunkte:
- Stuttgart (Start) 0Km
- Zürich (Schweiz) 219Km
(durch den San Gottard Tunnel) Länge: 17Km
- Chiasso/Como (italienische Schweiz) 237Km
- Mailand/Milano (Italien) 56Km
- Genua/Genova (Italien) 145Km

Fähre: Genua - Valletta (Malta) (blaue Linie für Hinfahrt - rote Linie für Rückfahrt)
Streckenlänge: ca. 1700Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 38 Stunden

Streckenpunkte: Genua (Italien) - Tunis (Tunesien) - Valletta (Malta)





Zug (Nachtzugverbindung vorhanden): München - Neapel (Automitnahme möglich) (Schwarze Linie)
Streckenlänge: ca. 1118Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 13 Stunden

Streckenpunkte:
München (HBF) - Rosenheim - Kufstein - Wörgl - Jenbach - Innsbruck HBF - Brennero/Brenner - Fortezza/Franzenfeste - Bressanone/Brixen - Bolzano/Bozen - Trient (Trento) - Bologna (Bologna Centrale) - Florenz (Firenze Campo die Marte) - Arezzo - Chiusi-Chianiano Terme - Orvieto - Rom (Roma Tiburtina) - Neapel (Napoli Centrale)

Auto od. Zug: Neapel - Salerno (grüne Linie)
Streckenlänge: 55,7Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 53 Minuten (mit dem Auto) - Zugverbindung vorhanden

Fähre: Salerno - Valletta (Malta) (blaue Linie für die Hinfahrt - rote Linie für die Rückfahrt)
Streckenlänge: ca. 1150Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 30 Stunden
Streckenpunkte: Genua (Italien) - Tunis (Tunesien) - Valletta (Malta)





Beschreibung der einzelnen Verbindungen:
Verbindung: Stuttgart - Genua (Auto) (grüne Linie)

Streckenlänge: 647Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 7 Stunden

Streckenpunkte:
- Stuttgart (Start) 0Km
- Zürich (Schweiz) 219Km
(durch den San Gottard Tunnel) Länge: 17Km
- Chiasso/Como (italienische Schweiz) 237Km
- Mailand/Milano (Italien) 56Km
- Genua/Genova (Italien) 145Km

Verbindung: Genua - Palermo (Fähre) (rote Linie)
Streckenlänge: ca. 1000Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 20 Stunden
Streckenpunkte: Genua (Italien) - Palermo (Italien)


Verbindung: Salerno - Palermo (Fähre) (rote Linie)
Streckenlänge: ca. 400Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 12 Stunden
Streckenpunkte: Salerno (Italien) - Palermo (Italien)

Zug (Nachtzugverbindung vorhanden): München - Neapel (Automitnahme möglich) (Schwarze Linie)
Streckenlänge: ca. 1118Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 13 Stunden

Streckenpunkte:
München (HBF) - Rosenheim - Kufstein - Wörgl - Jenbach - Innsbruck HBF - Brennero/Brenner - Fortezza/Franzenfeste - Bressanone/Brixen - Bolzano/Bozen - Trient (Trento) - Bologna (Bologna Centrale) - Florenz (Firenze Campo die Marte) - Arezzo - Chiusi-Chianiano Terme - Orvieto - Rom (Roma Tiburtina) - Neapel (Napoli Centrale)

Auto od. Zug: Neapel - Salerno (grüne Linie)
Streckenlänge: 55,7Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 53 Minuten (mit dem Auto) - Zugverbindung vorhanden

Catania - Palermo (Auto) (grüne Linie)
Streckenlänge: ca. 210Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 2 Stunden, 33 Minuten
Streckenpunkte: Catania (Italien) - Palermo (Italien)


Verbindung: Salerno - Palermo (Fähre) (rote Linie)
Streckenlänge: ca. 400Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 12 Stunden
Streckenpunkte: Salerno (Italien) - Palermo (Italien)


Verbindung: Pozzallo - Palermo (Auto) (grüne Linie)
Streckenlänge: ca. 311Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 3 Stunden, 54 Minuten
Streckenpunkte: Pozzallo (Italien) - Palermo (Italien)


Verbindung: Catania - Valletta (Malta) - (Fähre) (blaue Linie)
Streckenlänge: ca. 200Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 3 Stunden (mit dem Katamaran)
Streckenpunkte: Catania (Italien) - Valletta (Malta)


Verbindung: Pozzallo - Valletta (Malta) - (Fähre) (blaue Linie)
Streckenlänge: ca. 90Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 90 Minuten (mit dem Katamaran)
Streckenpunkte: Pozzallo (Italien) - Valletta (Malta)





Auto: Stuttgart - Pozzallo (Auto) (grüne Linie)

Verbindung: Stuttgart - Genua (Auto) (grüne Linie)

Streckenlänge: 2044Km (davon 8,4Km mit der Fähre zwischen Sizilien und Italien bei Messina)
Durchschnittliche Dauer: ca. 21 Stunden, 37 Minuten

Streckenpunkte:
- Stuttgart (Start) 0Km
- Ulm 92,7Km
- Augsburg 80,1Km
- München 151Km
- Innsbruck 164Km
- Trento 175Km
- Verona 101Km
- Bologna 153Km
- Florenz/Firenz 119Km
- Rom/Roma 284Km
- Neapel/Napoli 227Km
- Salerno 55,2Km
- Lamenzia Terme 329Km
- Reggio di Calabria 135Km
Fähre von Reggio die Calabria (Italien Festland) nach Messina (Sizilien) 8,4Km
Catania (ab hier kann man mit der Fähre nach Malta übersetzen) 97,4Km
Pozzallo (Weiter mit der Fähre) 120Km


1. Option - Fähre: Catania - Valletta (Malta) (blaue Linie)

Streckenlänge: ca. 200Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 3 Stunden (mit dem Katamaran)
Streckenpunkte: Catania (Italien) - Valletta (Malta)


2. Option - Fähre: Pozzallo - Valletta (Malta) (blaue Linie)

Streckenlänge: ca. 90Km
Durchschnittliche Dauer: ca. 90 Minuten (mit dem Katamaran)
Streckenpunkte: Pozzallo (Italien) - Valletta (Malta)




Quelle: imalta.de
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de