Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 430 mal aufgerufen
 Politik, Staat & Gesetze
torsten Offline

Großmeister

Beiträge: 386

16.06.2008 15:12
Maltesische Gesetze Antworten

Maltesische Gesetze

Im Gegensatz zu anderen Europäischen Ländern, hat in Malta die Kirche immer noch Einfluss auf die Gesetzgebung. Dies zeigt sich vor allem bei dem Abtreibungsgesetz und dem Scheidungsgesetz (siehe unten).

Die Grundrechte unterscheiden sich nicht stark von den anderen Europäischen Ländern. Jedoch zeigen andere Gesetze oftmals eigenartige Formen und Fassetten.

Abtreibungsgesetze
In Malta ist es verboten, bei einer Schwangerschaft, das Kind abzutreiben, egal in welcher Woche es sich befindet. Die Malteser sind ein sehr christliches Volk und die Kirche hat noch in so manchen Dingen Ihre Finger und Hände im Spiel. So kann man auf der gesamten Insel keine Anti-Baby-Pillen kaufen!

Heirat
Wer einmal in Malta verheiratet wurde, der kann sich nicht mehr scheiden lassen. Es gibt jedoch viele Fälle bei denen Malteser mit einer anderen Frau zusammen leben, diese jedoch nicht heiraten können, weil sie vom Gesetz her noch mit einer anderen Frau verheiratet sind.

Gelbe Linie
Eine Gelbe Linie auf der Straße signalisiert absolutes Halteverbot. Hier darf nicht geparkt werden.

Haustiere in der Wohnung/Apartment
In Malta gibt es ein Gesetz welches Haustiere in der Wohnung nicht gestattet. Dieses Gesetz gilt nur für Wohnungen(Apartments). Bei kleineren Tieren, wie Hasen, sagen die Vermieter in der Regel nichts. Größere Tiere, wie Hunde, sind dagegen ein Problem. Aber kein unlösbares. Es gibt Vermieter, die Haustiere in der Wohnung gestatten.

Flaschen tragen
In Paceville (Vergnügungszentrum von Malta) darf man keine Glasflaschen mit sich tragen. Vor einigen Jahren gab es dort eine große Rauferei, bei denen genau diese Flaschen durch die Luft geflogen sind. Das Gesetz gilt in der Regel nur am Abend, wenn die Clubs und Diskotheken aufmachen.

Drogen
Drogen sind generell verboten!

Kraftfahrzeug abschleppen
Auf Malta ist es nicht erlaubt ein Kraftfahrzeug mit einem Abschleppseil abzuschleppen!

Hier ein ortsansässiger Abschleppservice:
RMFLtd.
Guardamangia Hill
Pieta, MSD 10
Malta

General Enquiries: +356 2122 5536
SOS Numbers
Malta
+356 2124 2222
+356 2144 2422
Gozo
+356 2155 8844
Freephone
800 722 21

Webseite: http://www.rmfmalta.com/


Oben ohne am Strand
Oben ohne am Strand? Nicht auf Malta! In Malta ist es verboten oben ohne (für Frauen) zu sein! Tangas sind ebenfalls nicht erlaubt (natürlich nur beim offenen tragen). Inoffiziell wird es trotzdem gemacht.

Busfahren mit anständiger Bekleidung
Wer oben ohne (Männer) oder mit Badeanzug (Frauen) in den Bus einsteigt, kann von dem Busfahrer dazu aufgefordert werden sich anzukleiden oder ggf. aus dem Bus geschickt werden!

Wäsche auf dem Balkon
In Malta darf man seine Wäsche nicht auf den Balkon, vor das Fenster oder an einer anderen Stelle vor dem Haus hängen! Inoffiziell wird es trotz alle dem gemacht und auch weitestgehend geduldet.

FKK in Malta
FKK ist auf Malta offiziell verboten!

Auto fahren
Wer sich keine Geldstrafe einfangen möchte, der sollte die Schilder auf den Straßen beachten. Selbst wenn Malteser dies nicht oft machen. Denn die Warden (gleichen den Deutschen Politessen) sind sehr streng und lassen nicht mit sich debattieren.
In Malta gibt es 3 große Tunnel (ca. 500 - 1000 Meter lang). Hier gilt Licht einschalten oder Strafe zahlen.
Geschwindigkeiten werden auf den maltesischen Schildern in Km/h angegeben. Jedoch ist bei den meisten Leihwagen der Tacho in mph (Meilen pro Stunde). 60 Km/h sind somit ca. 36 mph. Bitte darauf rücksicht geben.

Parken ist auf Malta eines der größten Probleme im Staßenverkehr. Lieber einen etwas längeren Fußweg in kauf nehmen als einen Strafzettel (eng. Ticket) zu bekommen. Ein Strafzettel für falsches Parken beträgt in der Regel Lm10 (EUR 23).

Verkehrsregeln
Straßenverkehrsregeln gibt es schon, doch meistens beachtet sie keiner. Es wird gefahren wie es eben möglich ist, jeder nimmt Rücksicht auf den anderen. Man muss sich nur langsam in eine Kreuzung oder Kreisverkehr reintasten und schon hält einer an. Dasselbe gilt an den Stoppstellen, man sollte nicht ganz anhalten, denn sonst kann ein maltesischer Autofahrer einem schnell sehr nahe kommen.
Mehr dazu hier: http://www.imalta.de/reisefuehrer/auto-m...kehrsregeln.php

Verhalten beim Unfall
Wenn dann doch mal ein Unfall passieren sollte, muss man nicht unbedingt die Polizei (Direkt-Telefon 191) rufen. Auf Malta gibt es nämlich die sogenannten LOKAL WARDENS (Direkt-Telefon 21 320 202), die man für Unfälle ohne Verletzte anrufen muss. Die Polizei ruft man nur bei Unfällen mit Verletzten. Doch Vorsicht: Die WARDENS, mit den weißen Autos dürfen auch Strafzettel ausstellen und lassen sich auf keinerlei Diskussionen ein.

Mehr dazu hier: http://www.imalta.de/reisefuehrer/auto-m...beim-unfall.php


Hundehaufen auf der Straße
Wie man auf diesem Schild ( siehe Foto unten ) sehen kann, ist man in Malta verpflichtet, den Hundehaufen, seines geliebten Vierbeiners, auf der Straße zu beseitigen. Sollte man dies nicht berücksichtigen, kann man sich leicht eine Geldstrafe einfangen. Denn nicht nur die Gesetzeshüter, sondern auch die Malteser aus der Nachbarschaft schauen sehr genau darauf das Ihre Straßen sauber bleiben. Wer sein Ansehen nicht ruinieren will, der räumt lieber hinter seinem Hund auf. Für die Malteser ist dies eine selbst Verständlichkeit.

Arbeiten
Auch nach dem EU-Beitritt(2004) Malta's darf ein Bürger aus der Europäischen Union ohne einer gültigen Arbeitserlaubnis auf Malta nicht arbeiten. Dieses Gesetz soll die Bürger des Inselstaates gegen Arbeitslosigkeit schützen. Dagegen sind Personen mit einer hohen Qualifikation auf Malta immer sehr willkommen und werden mit Respekt und Gastfreundlichkeit aufgenommen.

*Alle Angaben ohne Gewähr



Wirtschaft »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz